Mesotherapie für Haarausfall

In Hamburg

Mesotherapie für Haarausfall

Diese Therapie kann man bei verschiebenden Erkrankungen und Symptomen anwenden. Von Cellulite bis zu Neurodermitis. Bei der Mesotherapie, angewandt bei androgenen und oder diffusem Haarausfall aber auch Betroffene von leichter Alopecia areata, werden die Mikrozirkulation angeregt. Die Mesotherapie wurde von einem französischen Arzt (M. Pistor) 1958 erstmals als Begriff benutzt. Die Therapie hat sich seither weltweit etabliert. Diese Therapie wurde bis heute weiterentwickelt und verbessert. Speziell bei der Mesotherapie Haarausfall wird mit einer Mesotherapiepistole oder auch mit feinsten Nadeln die individuelle zusammengestellten Wirkstoffe direkt in die Kopfhaut injiziert. Die Therapie beinhaltet Grundlagen der Neuraltherapie, Arznei, Reflexzonentherapie sowie Akupunktur. Die Mesothetapie haare, ist extrem schonend und wird viel in der ästhetischen Medizin angewandt, gerade bei Haarausfall. Diese Wirkstoffe haben einen stimulierenden Effekt. Man setzt die Injektionen an speziellen Reaktionspunkten wie bei der Akupunktur. Diese injizierten Depots geben dann, speziell bei der Mesotherapie haare, direkt an den Haarwurzeln, ihre Wirkstoffe ab. Auch her wird die Durchblutung gesteigert, die Versorgung mit Sauerstoff wird gesteigert. Durch diese Stimulation werden körpereigenen Endorphine freigesetzt. Bei der Mesotherapie haare erreicht die Substanz das zu stimulierende Gewebe, aber nicht den Blutkreislauf. Es sind nahezu keine Risiken oder Nebenwirkungen bekannt, da das Verfahren komplikationslos ist, ist es auch für Kinder und Schwangere geeignet. Man sollte allerdings nur zu geschulten Therapeuten, Heilpraktiker oder Ärzte geben.

MesoHair gegen Haarausfall bei Männern und Frauen

Bei der Mesotherapie handelt es sich um eine innovative und sehr wirksame Therapieform, die direkt an der Kopfhaut durchgeführt wird. Die Haarfollikeln und Haarwurzeln werden mittels Injektionen mit wertvollen Wirkstoffen versorgt. Für jede Patientin wird ein individueller Meso-Cocktail zusammengestellt. Zu den Wirkstoffen gehören: Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Thymusextrakte, Biotin, Dexpanthenol und Phytotherapeutika. Mit einer hauchdünnen Nadel werden die Meso-Wirkstoffe direkt in die Hautschicht, wo sich die Haarwurzel befinden, injiziert. Dort entfalten sie ihre regenerierende Wirkung und regen das Haarwachstum an. Zu Begin der Behandlung wird die Mesotherapie jede Woche durchgeführt. Danach folgen die Sitzungen in monatlichen Abständen. In der Regel besteht eine Kur aus 6 – 10 Behandlungen. Die optimale Dauer der Therapie richtet sich nach dem Grad des Krankheitsbildes.

FAQ -Mesotherapie für Haarausfall

Behandlungsablauf

Bei Mesohair erfolgen die einzelnen Injektionen in etwa 1 bis 2 Millimetern Tiefe. Die Mesotherapie gegen Haarausfall ist so schmerzarm, dass eine Betäubung normalerweise nicht notwendig ist. Die Wirkstoffgabe erfolgt in sämtlichen Regionen der Kopfhaut, wo wir Ihren Haarwuchs fördern wollen. Eine Einzelbehandlung dauert meist zwischen 15 und 30 Minuten. Wir führen mindestens 6 – 10 Behandlungen in wöchentlichem Abstand durch, bei Bedarf kann eine weitere Behandlungsreihe folgen. Die Dosen der Wirkstoffe, die wir bei Mesohair einsetzen, sind sehr gering und exakt auf den Behandlungszweck abgestimmt. Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen kommen normalerweise nicht vor.

Mögliche Effekte

Die Mesotherapie gegen Haarausfall kann Ihre Haarfollikel stärken und so ein kräftigeres Haarwachstum hervorrufen. Mesohair kann so Ihren Haarausfall stoppen oder verlangsamen. Vorhandende Haare verdicken sich in vielen Fällen und wirken vitaler. Ein Effekt von Mesohair ist in den meisten Fällen nach 1 bis 3 Monaten erkennbar. Dafür, dass die erwünschten Wirkungen im Einzelfall tatsächlich eintreten, gibt es jedoch keine Garantie.
BETÄUBUNG
auf Wunsch Lokal
SCHMERZEN
gering
ART DER BEHANDLUNG
ambulant
GESELLSCHAFTÄHIG
sofort
DAUER
2-3 Stunden
DAUER
2-3 Stunden

KONTAKT

Telefonisch: Mo-Sa: 08:00-20:00 Uhr

01579 2349437

Comments are closed.